Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK
iic_zurigo

Kulturelle und wissenschaftliche Zusammenarbeit

 

Kulturelle und wissenschaftliche Zusammenarbeit

Allgemeine Informationen

KULTURAUSTAUSCH

Die Beziehungen zwischen der Schweiz und Italien im Kulturbereich sind intensiv. Seit 1947 betreibt die Schweiz in Rom das Istituto Svizzero di Roma, das sich dem Kultur- und Wissenschaftsaustausch widmet und mit dem Centro culturale svizzero in Mailand über eine Filiale verfügt. Das EDA beteiligt sich mit gemeinsamen Projekten in der ganzen Welt an der vom italienischen Aussenministerium initiierten Settimana della lingua italiana nel mondo.

ZUSAMMENARBEIT IN DEN BEREICHEN BILDUNG, FORSCHUNG UND INNOVATION

In Mailand, Bergamo, Rom Catania und Como gibt es je eine Schweizer Schule. Schweizer Hochschulen pflegen seit langem gute und regelmässige Kontakte zu Partnerinstitutionen in Italien. Mit der Schaffung der Universität der italienischen Schweiz (USI) in Lugano und Mendrisio und der Fachhochschule der italienischen Schweiz (Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana, SUPSI) haben die wissenschaftlichen Beziehungen zwischen der Schweiz und Italien eine neue Dimension erhalten.

Der akademische Austausch wird durch das im Jahr 2000 abgeschlossene Abkommen über die gegenseitige Anerkennung von Gleichwertigkeiten im Hochschulbereich gefördert. 2010 tagte erstmals die Wissenschaftskommission, die sich für die Zusammenarbeit, die Förderung von Doppeldoktoraten (Cotutelle) sowie für Verbesserungen im Bereich der Diplomanerkennung einsetzt. Zentral ist ebenfalls die intensive Zusammenarbeit zwischen Forschern beider Länder im Rahmen der europäischen Forschungsprogramme.

Forschende und Kulturschaffende aus Italien können sich beim Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) um Bundes-Exzellenz-Stipendien bewerben.

Universität der italienischen Schweiz (it, en)

Fachhochschule der italienischen Schweiz (it)

Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI)

Weitere Informationen

 

DIE BETEILIGUNG DER SCHWEIZ AN ERASMUS+ (PDF)
Für Fragen zum Einreichen von Gesuchen:
Movetia, Schweizer Agentur für Austausch und Mobilität
+41 32 462 00 50
info@movetia.ch 

 

VERSCHIEDENE STIPENDIEN(2017):

premio piano e opera

INTERNATIONAL PIANO AND OPERA COMPETITION SARDEGNA 2017

Deadline: 15.08.2017

 

 

logomibact

BANDO ITALIAN COUNCIL

Italian Council è il primo bando internazionale promosso dalla Direzione Generale Arte e Architettura contemporanee e Periferie Urbane del MIBACT per finanziare progetti artistici italiani proposti da musei, enti pubblici o privati no profit, istituti universitari, fondazioni e associazioni culturali anche internazionali.

BANDO e REGOLAMENTO IN ITALIANO

BANDO e REGOLAMENTO IN INGLESE

Data di scadenza presentazione domanda: 30-06-2017

 

itp imagine

STIPENDIEN ITP

Un progetto triennale del MiBACT, denominato International Training Projects (ITP), che promuove all’estero gli istituti di eccellenza del Ministero. Possono partecipare all’ITP i funzionari di istituzioni culturali pubbliche o private, purché senza scopo di lucro, e gli studenti universitari in discipline afferenti a quelle dell’offerta didattica del Progetto. Il progetto sarà attivo fino alla fine del 2018.

PDF (Anforderungen auf Italienisch)              PDF (Englisch)

 

bandiere

Scambi di visite tra docenti, esperti e personalità della cultura italiani e rappresentanti del mondo delle Università e della cultura stranieri

->> Bewerbungen können während dem ganzen Jahr eingereicht werden. Deadline: 01. November 2017.


52