Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK
iic_zurigo

Letzte Front - Andrea Rocchelli

Datum:

23/11/2017


Letzte Front - Andrea Rocchelli

Eröffnung der Fotoausstellung "Letzte Front" welche Andrea “Andy” Rocchelli (1983-2014), Reporter und italienischer Fotograf, gewidmet ist. Rocchelli, der vorallem für seine Kriegsreportagen bekannt ist, kam 2014 unter noch nicht geklärten Umständen während dem Ukrainekonflikt ums Leben. 
In der photobastei-Ausstellung wird eine grosse Auswahl von Andy Rocchellis Werk gezeigt: Die preisgekrönten Bilder „Russian Interiors“ und zahlreiche Kriegsaufnahmen aus der Ukraine.

Andrea Rocchelli, der junge italienische Fotograf der viel zu früh von uns gegangen ist – eine Hommage an einen mutigen und äusserst talentierten Fotografen.

Weitere Informationen

Kurze Videopräsentation zur Ausstellung von seiten des Kurators >> hier

An der Eröffnung intervenieren:
Miklós Klaus Rózsa (Syndicom, Fotograf und Kurator der Ausstellung)
On. Beppe Giulietti (Präsident Federazione Nazionale Stampa Italiana)
Giangi Cretti (Präsident FUSIE, Federazione Unitaria della Stampa Italiana all’Estero)

Wann und wo:
Eröffnung: 23. November 2017, 18.00 Uhr, Photobastei, Sihlquai 125, Zürich
Finissage: 13. Januar 2018, 18.00 Uhr, Photobastei, Sihlquai 125, Zürich

Freier Eintritt | Öffnungszeiten >> MO- SA: 12.00-21.00 Uhr; SO: 12.00-18.00 Uhr.

 

 

Informationen

Datum:: Vom Do 23 Nov 2017 bis Do 30 Nov 2017

Eintritt : Frei


Ort:

Photobastei, Sihlquai 125, Zurigo

656