Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK
iic_zurigo

Marco Balzano – Das Leben wartet nicht

Datum:

22/06/2017


Marco Balzano – Das Leben wartet nicht

Am 22. Juni ist Marco Balzano mit «L’ultimo arrivato» / «Das Leben wartet nicht» im Literaturhaus Zürich zu Besuch. Es werden Passagen auf Italienisch und Deutsch gelesen und Franco Supino führt ein Gespräch mit dem Autor.

Wann und wo:

22.06.17, 19:30 Uhr, Literaturhaus, Limmatquai 62, Zürich

Organisation:

Literaturhaus Zürich und Società Dante Alighieri Zurigo

Weitere Informationen

In seinem dritten Roman «Das Leben wartet nicht» (Diogenes 2017, aus dem Italienischen von Maja Pflug) thematisiert der Mailänder Autor Marco Balzano ein selten aufgegriffenes Stück italienischer Geschichte: die Kinderemigration. Ende der 1950er Jahre macht sich der kleine Ninetto alleine von Sizilien auf den Weg nach Mailand, um Arbeit zu suchen. Kurz vor der Pensionierung, erkennt sich Ninetto Jahre später in den Neuankömmlingen aus China und Nordafrika wieder. Sie haben dieselben Träume wie er damals und setzen alles daran, sie zu verwirklichen. Doch Ninetto, der damals als kleiner Junge so unerschrocken sein Glück suchte, gehört bis heute zu den Verlierern. Mit frischer Stimme und in warmherzigen Ton erzählt Balzano von der Emigration, damals und heute.

Informationen

Datum:: Do 22 Jun 2017

Zeit: Um 19:30

Organisiert durch : Literaturhaus Zürich

In Zusammenarbeit mit : Società Dante Alighieri Zurigo

Eintritt :


Ort:

Literaturhaus, Limmatquai 62, Zurigo

590